Feuerschale mit Grill finden | feuerschale-test.de

Feuerschale mit Grill: Doppelter Spaß!

feuerschale mit grill

Wenn die Abende länger werden und die Sonne auch zur späteren Tageszeit noch Kraft bricht die Grillsaison an. Es werden Partys im Garten gefeiert und man verbringt schöne Stunden mit Freunden im Freien. Ein Lagerfeuer kann diese Leichtigkeit unterstützen, aber nicht jeder gräbt gerne ein Loch in seinen Garten für eine Feuerstelle.

Hier setzen Feuerschalen mit Grill an. Sie verbinden die Funktionalität eines Grills mit der Möglichkeit sichere Lagerfeuer im Garten zu betreiben. Dabei gibt es gewisse Kriterien wie Größe, Materialien und Varianten miteinander zu vergleichen, um die für sich beste Feuerschale zu finden. Unser Ratgeber zur Feuerschale mit Grill soll dabei helfen diese Entscheidung sachlich und objektiv zu treffen.

Rangliste Feuerschale mit Grill

RangModellPreis / Rating
1BBQ 80CM XXL DELUXE

(77 Bewertungen)

Preis:

2BBQ 80CM XXL DELUXE Langbein

(44 Bewertungen)

Preis: EUR 199,00

3point-garden Feuerschale 73cm

(58 Bewertungen)

Preis: EUR 97,90

Was ist eine Feuerschale mit Grill?

Eine Feuerschale zum grillen ist im Grunde nur die erweiterte Version einer normalen Feuerschale. Sie ist komplett gleich aufgbaut. Das klassische Design ist der einer Schale nachempfunden. Neben dieser Tatsache ist ebenfalls gleich, dass die Feuerschale mit Grill eine gesicherte Feuerstelle für den eigenen Garten darstellt.

Natürlich kommt auch das dekorative Element bei dieser Art der Feuerschale nicht zu kurz. Es gibt sowohl ganz einfache Versionen aus schlichtem Metall, als auch Design Feuerschalen. Diese sind meist hochwertig verarbeitet, bieten eine etwas andere Form und Muster in ihrem Korpus.

Insgesamt unterscheidet sich die Feuerschale mit Grill also „nur“ durch ihren Zusatznutzen zu einer normalen Feuerschale.

Kosten Feuerschalen zum grillen mehr als Andere?

Der Kostenfaktor ist natürlich immer eine entscheidender bei der Auswahl von Produkte. Grundsätzlich bewegen sich die Preise für Feuerschalen mit Grillfunktion in der gleichen Preisspanne, wie bei Feuerschalen ohne diese Funktion.

Die Preise richten sich natürlich vor allem nach der Größe des jeweiligen Modells. Je größer die Feuerschale, desto mehr Material wird zur Produktion benötigt und treten Transport- und Logistikosten auf. Die Größe und das Material sind die entscheidenden Preistreiber bei Feuerschalen mit einem Grill.

Dennoch, ab Preisen von 60€ kann man eine Grillfeuerschale erwerben. Diese Modell sind relativ einfach gehalten und wenig hcohwertig. Man geht mit dem Erwerb dieser Modell bewusst den Kompromiss ein, dass die Verarbeitungsqualität niedriger ist, das verwendete Material minderwertiger. Dies drückt sich oft in wackelnden Bauteilen und sehr dünnwandigem Blech aus.

Für wirklich gute Modelle muss man mit einem Preis von mindestens 85€ rechnen. Hier sind in der Regel alle vorher erwähnten Schwächen weitestgehend beseitigt und man erhält das beste Preis-Leistungsniveau.

Vorteile der Feuerschale mit Grillrost

Der größte Vorteil der Feuerschale zum grillen ist sicherlich ihr Doppelnutzen: Auf der einen Seite ist sie eine sichere Feuerstelle für Lagerfeuer, auf der anderen Seite ersetzt sie gleichzeitig einen klassichen Holzkohlegrill. Dadurch spart man Geld, weil man nur ein anstatt zwei Produkte erwerben muss.

Nicht ganz so offensichtlich zu erkennen ist der praktische Nutzen der sich am Ablauf eines klassischen, sommerlichen Grillabends orientiert. Erst grillt man und verteilt in gemütlicher Atmosphäre das Grillgut an seine Gäste. Ist man mit dem grillen fertig und sitzt in entspannter Runde auf der Terasse kann es dann schon kühler werden. Durch die Nutzung der Glut und dem Auflegen von Holzscheiten erzeugt man schnell eine dekorative Wärme- und Lichtquelle.

Darüber hinaus sorgt der Korpus der Feuerschale mit Grill dafür, dass die Asche nicht auf dem Terrassenboden landet und dass die Glut nicht durch Windstöße nicht ganz so angreifbar ist. Die Feuerschale ist einfach eine sichere und transportable Feuerstelle.

Und diese ist darüber hinaus auch ohne Grill schnell zu einer Grillfeuerschale aufzurüsten. In Baumärkten oder Onlineshops gibt es sogenannte Dreibein-Stative, die die Feuerschale zum Grill werden lassen.

Vorteile Feuerschale zum grillen

  • Doppelnutzung
  • Grillglut als Anzünder verwendbar
  • Nachrüstbarkeit
  • Wärme- und Lichtquelle
  • Sichere Lagerfeuerromantik

Ist die Feuerschale zum grillen geeignet?

Grundsätzlich kann man diese Frage mit einem klaren „Ja!“ beantworten. Aber natürlich ist die Feuerschale nur dann zum grillen geeignet, wenn einige Vorraussetzungen erfüllt werden. Damit die Schale für den Grillvorgang geeignet ist muss sie aus aus Metall bestehen, am besten Edelstahl.

Darüber hinaus sollte sie einen gewissen Mindestdurchmesser nicht unterschreiten. Aus unserer Sicht sollte eine Feuerschale zum grillen einen Durchmesser von mindestens 75 cm besitzen. Alles darunter macht zu unflexibel beim grillen für Gruppen ab 5 Personen.

Diese beiden Punkte sind die Mindestanforderungen damit die Feuerschale zum grillen geeignet ist.

Videotest der besten Feuerschale mit Grill

Varianten der Feuerschale mit Grill

Wie bereits oben angedeutet kann man eine Feuerschale nachträglich mit einer Grillfunktion ausstatten. Darüber hinaus gibt es aber zwei weitere Varianten der Grillfeuerschale. Je nach persönlichen Anforderungen und Budget sollte man sich also überlegen, welche Variante für die eigene Feuerschale in Frage kommt.

Feuerschale mit Grillrost

Die einfachste Kombination aus Grill und Feuerschale ist ein im Lieferumfang enthaltener Grillrost. Meist sind diese Modelle sehr einfach gehalten, entsprechend günstig und richten sich an alle Gelegenheitsgriller, die nur selten zum grillen kommen.

Gleichzeitig ist eine Feuerschale mit Grillrost auch die am häufigsten anzutreffende Variante, weil Verkäufer den Zusatznutzen „Grill“, natürlich gerne kommunizieren. Deshalb ist die Funktionalität auch sehr eingeschränkt. Der Grillrost hat in der Regel nur eine Höheneinstellung und wird direkt auf die Feuerschale gelegt.

Dadurch hat man nicht die Möglichkeit, je nach Hitzeentwicklung, den Abstand von Grillgut zur Kohle zu variieren. Unser Meinung der größte Nachteil.

Man sollte bei dieser Variante darauf achten, dass der Grillrost zumindest aus Edelstahl hergestellt ist und die Materialstärke nicht zu dünn ist.

Feuerschale mit Schwenkgrill als Ausstattung

Feuerschale mit Schwenkgrill
Komfortableste Variante: Feuerschale mit integriertem Schwenkgrill

Die bessere Lösung im Vergleich zur einfachen Variante sind Modelle, die bereits mit einem Stativarm ausgeliefert werden. Daran wird dann der Grillrost mittels Drahtseil oder Kette gehängt und man erhält eine Feuerschale mit Schwenkgrill.

Vor allem ambitoniertere Griller sollten mit dieser Variante deutlich zufriedener sein, kann man so doch den Abstand zur Grillkohle stufenlos variieren. Dadurch kann man Fleisch, Wurst oder Gemüse auf den Punkt grillen und hat einen deutlich besseren Einfluss auf die Grillqualität.

Ein weiterer positiver Aspekt ist die Arbeitshöhe. Während man bei einfachen Feuerschalen oftmals knien muss, kann man an einer Feuerschale mit Schwenkgrill eher aufrecht stehen und sehr bequem grillen.

Darüber hinaus ist der zur Verfügung stehende Platz auf der Feuerschale mit Schwenkgrill in der Regel größer. So lassen sich auch größere Gruppen komfortablber begrillen.

Extra Dreibein-Stativ mit Schwenkgrill

Mit einem Dreifußgrill macht man die Feuerschale zum idealen Grillwerkzeug
Flexibilität: Dreibein Stativ für viele Feuerstellen geeignet

Diese Möglichkeit unterscheidet sich im Grunde nicht von dem integrierten Schwenkgrill in der Feuerschale.

Allerdings ist man deutlich flexibler und kann das gesamte Zubehör auch dafür verwenden über anderen Feuerquellen aufzustellen.

Gerade wenn man sich im Nachhinein ärgern sollte keine Feuerschale mit Grill gekauft zu haben, bietet sich der separate Schwenkgrill an. Man kauft die Komponenten einzeln nach und erhält eine größere Einsatzflexibilität.

Insgesamt ist diese Variante aber immer teurer als eine Feuerschale mit Schwenkgrill. Man erkauft sich dadurch aber ein gutes Stück Flexibilität.

Vor-Nachteile Übersicht

 VorteileNachteil
Grillrost
  • sehr günstig
  • Eingeschränkte Funktion
  • Grillhöhe nicht einstellbar
Schwenkgrill
  • stufenlose Höheneinstellung
  • bessere Arbeitshöhe
  • Größere Grillfläche
  • höherer Preis
Dreibein-Stativ
  • stufenlose Höheneinstellung
  • bessere Arbeitshöhe
  • Größere Grillfläche
  • Für andere Feuerstellen nutzbar
  • höherer Preis

Was beachten bei Verwendung der Feuerschale als Grill?

Zum grillen sollte man ganz auf Grillkohle zum betreiben setzen. Auch wenn es verlockend erscheint, sollte man kein Kaminholz oder abgelagertes Feuerholz verweden. Selbst wenn dieses lange gelagert wurde, sehr trocken ist und sich perfekt für ein Lagerfeuer eignet, sollte man darauf nicht grillen. Durch das Feuer werden Schadstoffe im Holz freigesetzt, die direkt in das Grillfleisch einziehen.

Das Material des Grillrosts der Feuerschale sollte vorzugsweise Edelstahl sein. Dieses Material hat die positiven Eigenschaft, dass es unter Hitze stabil in seiner Form bleibt. Darüber hinaus ist es witterungsbeständig und rostet, wenn überhaupt, nur sehr schwer.

grillrost-feuerschale
Rückstände auf nicht Edelstahl Rosten sind schwer zu entfernen

Der allergrößte Vorteil ist allerdings, das Verschmutzungen am Edelstahl Grillrost nur sehr selten haften bleiben und man bei der Reinigung weniger Aufwand hat.

Für echte Grillprofis ist natürlich auch wichtig, dass eine Grillrost aus Edelstahl sich mehr aufheizt und dadurch leichte Brandings (Verlauf der Stäbe) im Fleisch hinterlässt.

Auch der Abstand zum Boden sollte eine Rolle spielen. Feuerschalen stehen meist nicht sehr hoch über dem Rasen. Das kann durch die starke Hitzeentwicklung dazu führen, dass dieser Schäden davon trägt. Deshalb wäre ein fester Untergrund vom Vorteil.

Ansonsten verhält sich eine Feuerschale mit Grill ähnlich wie ein Holzkohlegrill und bedarf keiner besonderen Vorbereitungen.

Was bei Kauf einer Feuerschale Grill beachten?

Damit der Kauf einer Feuerschale mit Grill nicht zur Enttäuschung wird, sollte man sich im Vorfeld einige Entscheidungskriterien vor Augen führen. Je nach Budget muss man natürlich Kompromisse eingehen. Wir geben Euch auch einen Überblick welche Kompromisse man ohne weiteres eingehen kann und welche Kriterien unbedingt erfüllt werden müssen.

Welches Material?

Die Feuerschale, die als Grill verwendet werden soll, muss aus Metall bestehen. Andere Materialien wie Ton werden der Hitzeentwicklung langfristig nicht standhalten können. Die Kohle erhitzt sich in der Vorglühphase auf bis zu 400°C und das in einer relativ kurzen Zeit. Ton würde dieser Temperaturentwicklung einfach nicht standhalten.

Aber auch bei den Metallen gibt es Unterschiede hinsichtlich Qualität. Allen voran steht Edelstahl. Ähnlich wie bei Edelstahl Feuerschalen verhält es sich auch hier. Edelstahl ist einfach das perfekte, witterungsbeständige Material. Dazu pflegeleicht und optisch ansprechend.

Einfachere und günstigere Modell, die auf diese Vorteile verzichten, bestehen aus Stahl. Wer weniger bezahlen möchte greift zur Feuerschale mit Grill aus Stahl und geht den Kompromiss ein, dass sie schneller rostet und witterungsanfälliger ist.

Größe und Höhe

Gängige Durchmesser für Feuerschalen mit Grillrost liegen bei 55cm, 75cm und 100cm. Aber man kennt die Situation: Es wird gegrillt und weil der Grill zu klein ist müssen einige Personen länger warte als andere. Natürlich sollte man eine ausreichend große Grillfläche besitzen.

Aber was bedeutet ausreichend? Um dem Platzbedarf flexible begegnen zu können, ist die Empfehlung des Mindestdurchmesser des Grillrosts: 75cm. Damit grillt man ganz komfortabel für eine Gruppengröße von 5 bis 10 Personen.

Bereits angesprochen wurde die Arbeitshöhe, in der man auf der Feuerschale grillt. Nichts ist anstrengender als über einem Grill zu knien und das für mehrere Stunden. Deshalb sollte das Augenmerk auf Feuerschalen mit Grill liegen, die sehr hohe Füße besitzen. Der Bodenabstand dieser Modell sollte mindestens 55cm betragen, damit ein einigermaßen bequemes grillen möglich ist.

Während man bei der Grillfläche keine Komprimsse bei der Auswahl einer Grillfeuerschale eingehen sollte, ist die Höhe der Schale schon eher einen Kompromiss wert. Es gibt nicht viele Schalen mit dieser Fußhöhe. Die wenigen, die es gibt sind darüber hinaus erheblich teurer. Wer sich diesen Luxus leisten möchte kann auf lange Sicht viel angenehmer grillen.

Versteckte Details

Die Produktbeschreibungen der einzelnen Anbieter sollten genau studiert werden. Zwar wird mit Edelstahl geworben, allerdings bezieht sich dieser Punkt häufig nur auf den Rost. Der Korpus, die eigentliche Feuerschale mit Grill, ist dann oftmals nur aus einfachem Stahlblech gefertigt.

Des Weiteren ist Zubehör kein Faktor für die Qualität der Feuerschale. Es muss nicht zwangsläufig positiv sein, dass man einen Schürhaken, eine Funkenhaube und ein Grillrost zur Feuerschale dazu bekommt.

Entweder ist dieses Zubehör eher minderwertig und billig hergestellt oder die Qualitätseinbußen liegen auf der Seite der Feuerschale selber. An irgendeiner Stelle müssen Hersteller sparen, um im Preiskampf konkurrenzfähig zu sein.

Darauf achten beim Kauf

  • Metall als Material, empfohlen: Edelstahl
  • 75cm im Durchmesser ideal
  • Höhe von 55cm zum bequemeren grillen
  • Darauf achten, dass auch Korpus aus Edelstahl besteht
  • Zubehör mindert oftmals Qualität der Feuerschale

Die besten Feuerschalen mit Grill

Die beste: BBQ 80cm XXL Deluxe

Wie in unserem Test zur BBQ 80cm XXL Deluxe schon geschrieben, haben wir hier die in allen Belangen beste Feuerschale mit Schwenkgrill. Der Aufbau ist rein intuitiv zu bewältigen, obwohl neben der Schale auch der Stativarm und der Grillrost montiert werden müssen.

Was man dann vor sich stehen hat ist eine sehr große, standsichere und funktionale Feuerschale. Nicht nur, dass die Verabreitungsqualität sehr gut ist und es keine wackeligen oder schlecht verarbeiteten Bauteile gibt, sondern auch ihre Funktion als Grill ist fantastisch erfüllt.

So lässt sich ganz komfortabel für sehr viele Personen grillen, denn der Rost ist 80cm im Durchmesser groß.

Durch die flexibel einstellbare Grillhöhe erreicht man das bestmögliche Grillergebnis. Darüber hinaus besteht der Grillrost nicht aus einfachem Stahl, sondern Edelstahl.

Aus unserer Sicht ist die BBQ 80cm XXL Deluxe Feuerschale der zur Zeit beste Hybride aus Feuerschale und Grill.

Der Preisleistungssieger: point-garden Feuerschale 73cm

Diese Feuerschale bietet sich als Einsteigermodell an. Sie besteht aus Gusseisen und wiegt um die 14 kg. Damit erhält sie einen sehr sicheren Stand. Die Montage erweist sich als kinderleicht, obwohl viele Einzelteile zu montieren sind.

Die Feuerschale mit Grillfunktion ist die einfachste Variante einer Grillfeuerschale. Sie besitzt einen Grillrost, der mit 61cm Durchmesser gerade groß genug ist. Dieser besteht nicht aus Edelstahl, sondern aus verchromten Stahl, kann aber dennoch durch eine stabile, dicke Bauweise überzeugen.

Besonderer Clou ist ein verbautes Hitzeschild, das vor all zu großer Wärmeabstrahlung effektiv den darunter befindlichen Rasen schützt. Einen extra angelegten Untergrund benötigt diese Feuerschale mit Grillrost also nicht.

Mit einer Arbeitshöhe von ca. 33cm besitzt sie den Standardwert. Das Grillen kann also auf Dauer anstrengend werden.

Als standalone Feuerschale wäre ihre Verabreitungsqualität am oberen Ende der Skala anzusiedeln. Durch den zusätzlichen Grillrost und den dafür relativ geringen Preis bestätigt sie diesen positiven Eindruck.

Leichte Abstriche bei Arbeitshöhe und Grillrost sind deshalb im Gesamtpaket zu verkraften. Aus unserer Sicht ist sie im Bereich der Grillfeuerschalen der klare Preisleistungssieger. Die point-garden ist eine echte Empfehlung!

Komfortable Alternative: BBQ 80cm XXL Deluxe Langbein

Wer unseren Testsieger aufgrund der Beinhöhe und der damit etwas anstrengenden Arbeitshöhe verschmäht, der wird mit seinem „langen Bruder“ viel mehr Spaß haben.

Dieser vereint alle Vorteile unseres Testsieger und legt in Sachen Arbeitshöhe noch einen drauf.

Durch die langen Standbeine ist diese Feuerschale mit Schwenkgrill tatsächlich 77cm hoch. Damit erleichtert diese Version das grillen um einiges.

Feuerschale mit Grill: Doppelter Spaß!
4.3 (85.97%) 67 votes